Shiatsu

Baby-Shiatsu

Shiatsu@home

Shiatsu@office

Shiatsu bedeutet «Fingerdruck» auf japanisch und wurzelt in der traditionellen fernöstlichen Weltanschauung und Gesundheitslehre. Diese Methode betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Seele und Geist.

 

Shiatsu ist eine anerkannte Methode der Komplementär-Therapie und unterstützt die natürlichen Selbstregulierungskräfte des Körpers, stimuliert die Lebenskraft und trägt zum physischen, emotionalen und geistigen Wohlbefinden bei. Shiatsu wirkt bei einer Vielzahl von Beschwerden und begleitet Veränderungsprozesse auf körperlicher und seelischer Ebene.

 

Shiatsu eignet sich für Menschen jeden Alters, zur allgemeinen Gesundheitsförderung und als eigenständige oder ergänzende Therapie bei Beschwerden und Krankheiten. Shiatsu wirkt bei chronischen und akuten körperlichen Beschwerden, bei seelischen Belastungen, Stress, Lebenskrisen und Trauma. Ausserdem kann Shiatsu die Genesung nach Krankheit oder Unfall unterstützen, sowie der allgemeinen Förderung der Gesundheit und der Entwicklung des persönlichen Potenzials dienen.

 

Shiatsu wirkt bei

 

  • Angst (PDF)
  • Asthma
  • Burnout
  • Erschöpfung u. Energielosigkeit
  • Gelenkprobleme
  • Kinderspezifische Probleme
  • Kopfschmerzen (PDF)
  • Lebenskrisen (PDF)
  • Nacken- u. Schulterschmerzen (PDF)
  • Nervöse Beschwerden
  • Rückenschmerzen (PDF)
  • Schlafstörungen (PDF)
  • Schleudertrauma (PDF)
  • Stress (PDF)
  • Traumafolgen (PDF)
  • Verdauungsstörungen,
    vegetative Beschwerden
  • Verspannungsschmerzen
  • Wechseljahre-Beschwerden (PDF)
  • Zyklus-Beschwerden
    und -Störunge
    n

Shiatsu & Bewegung  |  T +41 79 759 35 43  |  info(at)bewegung-shiatsu.ch  |  www.bewegung-shiatsu.ch

Oberdorfstrasse 2b  |  8153 Rümlang  und  Scherlang 1  |  8634 Hombrechtikon
Grafische Gestaltung & Fotos: TypoGrafik • Désirée Müller